Minis St. Verena Jahresrückblick 2014

Wieder mal ist ein Jahr vergangen und wir haben viel erlebt.

Unser Jahr begann im Februar beim Fastenessen im Pfarrheim. Wie die Jahre zuvor, verkauften wir wieder Waffeln und dieses Jahr sogar Kuchen. Da wir mitten in der Planung für Rom waren haben wir Rombilder vom letzten Mal gezeigt und eine Rom-Spendenkasse aufgestellt.

Um Ostern haben wir  wie jedes Jahr die Ostergrüße für Sie ausgeteilt, die man am Fastenessen kaufen konnte. Gemeinsam mit den Ministranten der Pfarrgemeinde St. Nikolaus (Dingelsdorf) haben wir diese dann zu Ihnen gebracht. Nach der Erstkommunion an Ostern haben wir in unserer Gemeinde eine neue Ministrantin aufnehmen können! Wir hoffen, dass sie sich bei uns gut einbringen kann und lange bei uns bleiben wird. Zusätzlich fand die jährliche Fronleichnamsprozession in Dingelsdorf statt. Wie jedes Jahr konnten wir aus erster Reihe die wunderschönen Altäre betrachten.

Das größte unserer Projekte in 2014 begann im August. Mit 21 Ministranten aus unserer Gemeinde fuhren wir zusammen mit Dingelsdorf und Litzelstetten nach Rom. Gemeinsam mit deutschlandweit 48.000 Ministranten verbrachten wir eine unvergessliche Woche rund ums Motto „Frei – Darum ist es erlaubt, Gutes zu tun“. Um uns diese Woche zu ermöglichen, haben wir Aufträge von Ihnen entgegen genommen. Für Ihre Aufmerksamkeit und Ihre Spenden möchten wir uns nochmals herzlich bedanken.

Dieses Jahr am Verenafest haben wir wieder leckere Waffeln verkauft. Außerdem hatten Sie die Möglichkeit unsere Rombilder anzuschauen.

Wir freuen uns auf ein ereignisreiches Jahr 2015.