Annette Müller, die Leiterin des Kindergartens und der Spielgruppe St. Nikolaus

Ich heiße Annette Müller und bin am 15.05.1979 in Freudenstadt im Nordschwarzwald geboren. Als 3. Kind von insgesamt 5 Kindern wuchs ich in meiner Großfamilie im Schwarzwaldhaus mit Kühen, Katzen, und natürlich vielen Nachbarskindern auf.
Wir genossen als Kinder die vielfältigen Spiel/Erfahrungsmöglichkeiten, was mich sicherlich in meiner Naturverbundenheit stark geprägt hat.
Nach der Schulzeit in Bad Rippoldsau-Schapbach und später Freudenstadt, begann ich meine Ausbildung zur Erzieherin im Sonderschulkindergarten Oberau in Freiburg.
Nach erfolgreicher Fachschulausbildung an der kath. Fachschule für Sozialpädagogik in Gengenbach bewarb ich mich für das Anerkennungsjahr im Kindergarten St. Martin in Konstanz - Wollmatingen. Hier genoss ich anschließend weitere 7 Jahre als Gruppenleitung und absolvierte zudem berufsbegleitend weitere Zusatzqualifikationen. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung zur Fachwirtin für Organisation und Führung war es mein großer Wunsch, gerade diese Kenntnisse in einer Leitungsfunktion umzusetzen und eigenständig zu erproben.
Die ansprechende Dingelsdorfer Stellenausschreibung sah ich im Jahr 2007 als meine persönliche Chance und bin nun sehr froh und glücklich, hier mein Tätigkeitsfeld in diesem tollen Team gefunden zu haben. 
Im Jahr 2006 habe ich im Schwarzwald geheiratet.

Meine Hobbies:
Ich gehe gerne wandern, fahre mit dem Rad oder mit unserem Kanu und genieße das Schwimmen im Bodensee.
Bücher verschlingen, backen, fotografieren, Musik hören & Klarinette spielen gehören ebenfalls zu meinen Interessen.

Die Arbeit mit Kindern und ihren Familien war schon früh mein Wunsch, was ich nach wie vor und täglich aufs Neue als tiefe Bereicherung erleben und genießen kann.
Ich bin sehr dankbar, hier bei Ihnen in Dingelsdorf gelandet zu sein und freue mich auf viele weitere Begegnungen.

„ES SIND DIE BEGEGNUNGEN MIT MENSCHEN,
DIE DAS LEBEN LEBENSWERT MACHEN“

Im Kindergarten St. Nikolaus werden bis zu 65 Kinder im Alter von 2 - 6 Jahren in 6 altersgemischten Kleingruppen betreut. Das pädagogische Konzept unseres Kindergartens orientiert sich an der „Offenen Arbeit“, d. h. die einzelnen Räume unterliegen verschiedenen Schwerpunkten und können von allen Kindern gleichermaßen genutzt werden.
Seit 2004 sind wir als Modelleinrichtungen „infans“ in Baden Württemberg tätig. Dieses Projekt wird vom Institut für Sozialisationswissenschaften in Berlin gesteuert und basiert auf wissenschaftlichen Untersuchungen und Erkenntnissen zur Bildung und Begleitung von Kindern.
Ein weiterer Schwerpunkt ist seit September 2007 unser Modellprojekt Bildungshaus für Kinder von 3 - 10 Jahren! Hier können Kindergartenkinder und Grundschulkinder gemeinsam spielen und lernen. Erzieherinnen und Lehrerinnen betreuen die Kinder institutionsübergreifend, gestalten gemeinsam Bildungsangebote und dokumentieren die Entwicklung aller Kinder.

Zu unserem Kindergarten gehört seit September 2008 die Spielgruppe St. Nikolaus. Hier werden an drei Vormittagen 10 Kinder in der Thingolthalle betreut, so dass wir Dingeldorfer Kinder und ihre Familien sehr früh und über viele Jahre begleiten.