Bettina Helmer, die neue Leiterin des Kindergartens und der Spielgruppe St. Peter und Paul stellt sich vor

Meine schulische Ausbildung fand an der Pädagogischen Hochschule in Schwäbisch Gmünd statt. Dort studierte ich den Bachelor-Studiengang „Frühe Bildung“, den ich im Juli diesen Jahres erfolgreich absolvierte. Während des für mich sehr spannenden Studiums besuchte ich ein Semester lang die Universität Stavanger in Norwegen im Rahmen des Studiengangs „Early Childhood Education“. In diesem Semester war ich ebenfalls Praktikantin in einer norwegischen Kindertagesstätte, in welcher ich den naturnahen Erziehungsstil erfahren konnte und beeindruckende Erfahrungen des norwegischen Erziehungssystems sammeln konnte. Eine weitere Zusatzqualifikation - die Grundstufe der Ausbildung „Personenzentrierte Beratung mit Kindern, Jugendlichen und deren Bezugspersonen“ – erzielte ich während des Studiums durch den Besuch mehrerer themenbezogener Seminare. Praktische Erfahrungen sammelte ich zudem durch studieninterne Praktika in unterschiedlichen Kindergärten mit den Schwerpunkten der Beobachtung und Dokumentation sowie der Sprachstandsdiagnose. Zudem führte ich ein Projekt  „Englisch im Kindergarten“ durch.  Mein Schwerpunkt in der Arbeit mit den Kindern ist die individuelle Förderung des Kindes und die positive Beziehungsgestaltung. Ich freue mich auf die Arbeit im Kindergarten und bin mir sicher, dass die kommende Zeit nicht nur für mich sondern auch für alle Beteiligten spannend und reich an schönen Erfahrungen sein wird!

Im zweigruppigen Kindergarten arbeiten 4 Erzieherinnen,  eine Heilerziehungspflegerin und eine Frühpädagogin. Es werden momentan 39 Kinder betreut. Zu unseren Räumen zählen zwei Gruppenräume, zwei an die Gruppenräume angegliederte separate Räume, die Werkstatt, der Rollenspielraum,   sowie die Bewegungsbaustelle in der großen Halle. Die Räume des Kindergartens können teilweise frei genutzt werden und beinhalten unterschiedliche Bildungsangebote. Im Außengelände befindet sich ein großer Garten, der täglich von den Kindern genutzt wird. Die Spielgruppe ist in zwei Gruppen geteilt: Der 2-Tagesgruppe sowie der 3-Tagesgruppe. In der Spielgruppe arbeiten 3 Erzieherinnen, diese betreuen je nach Gruppe bis zu 10 Kinder. Die Spielgruppe befindet sich im Gemeindehaus, in welchem ein Gruppenraum sowie weitere Räumlichkeiten sowie ein kleiner Garten zur Verfügung stehen.

Als Ansprechpartnerin stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung!

Bettina Helmer