Grünes Licht für den Orgelneubau in St. Verena

Das Orgelprojekt in St. Verena Dettingen hat im Oktober 2010 einen sehr wichtigen Meilenstein passiert. Der Orgelausschuss konnte dem Stiftungsrat freudig berichten, dass durch vielfältige Aktionen zur Einwerbung von Spenden für den angestrebten Orgelneubau eine Summe von rd. 70.000 EUR gesammelt werden konnte. Weiter stehen für das Projekt rd. 30.000 EUR an Zuschüssen von der Erzdiözese Freiburg und der Gesamtkirchengemeinde Konstanz  zur Verfügung. In Summe ist es dem Orgelausschuss damit gelungen, seit seiner Gründung im Jahr 2007 die Hälfte der veranschlagten Investitionssumme in Höhe von 200.000 EUR einzuwerben.

Der Stiftungsrat hat sich aufgrund des Zwischenberichtes für eine baldige Realisierung des Neubaus ausgesprochen und zugleich beschlossen, das offizielle Ausschreibungsverfahren zur Vergabe des Orgelneubaus zu starten. Kirchenchorleiter Stefan Benner wurde beauftragt, zusammen mit dem erzbischöflichen Orgelbausachverständigen Georg Koch, die nötigen Vorbereitungen für die Ausschreibung vorzunehmen. Man kann davon ausgehen, dass bis zur Fertigstellung der Orgel ca. 2 ½ Jahre benötigt werden. Die Pfarrgemeinde ist zuversichtlich, dass es ihr in diesem Zeitrahmen möglich sein wird, die noch fehlenden Geldmittel durch weitere Aktionen, vor allem auch durch einen nochmaligen Spendenaufruf an die Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinden, zu erhalten.