Rückblick 2003

Rückblick auf das Jahr 2003

12. Jan. 2003
Segnungsgottesdienst in Erinnerung an die Taufe der Kinder vom 1. bis 3. Lebensjahr mit ihren Eltern für die Bodanrückgemeinden in der Kirche St. Peter und Paul/Litzelstetten

19. Jan. 2003
Frau Renate Mannigel, Haushälterin von Herrn Pfarrer Speicher, feiert ihren 80. Geburtstag

26. Jan. 2003
Weihe des Altars in der Pfarrkirche St. Nikolaus durch Bischof Emil Stehle

23. Febr. 2003
Festliche Eucharistiefeier unter Beteiligung der Narren in Kostümen anlässlich 50 Jahre Moorschrat in der Pfarrkirche St. Verena / Dettingen

25. Febr. 2003
Am Nachmittag: Frauenfasnacht im Pfarrheim Dingelsdorf
Am Abend: Gemeindefasnacht im Pfarrheim Dettingen

26. Febr. 2003
Am Abend: Pfarrfasnacht im Gemeindehaus Litzelstetten

4. März 2003
Am Nachmittag: Altenfasnacht im Gemeindehaus Litzelstetten

28./29. März 2003
Einkehrtag der Pfarrgemeinderäte von St. Verena in Weiterdingen

31. März 2003
Pilgerfahrt der Bodanrückgemeinden nach Zurzach mit Beichtgelegenheit sowie Pilgermesse mit Bischof Amadeè von Chur und Pfarrer Zimmermann

26. Mai 2003
Requiem und Beerdigung von Pfarrer Franz Ehrlinspiel, der aus Dingelsdorf stammt, in der Pfarrkirche St. Nikolaus und auf dem Friedhof Dingelsdorf

29. Mai 2003
Sternflurprozession von Litzelstetten, Dettingen und Dingelsdorf nach Oberdorf, dort in der Hl.-Kreuz-Kapelle gemeinsame Eucharistiefeier zum Fest Christi Himmelfahrt

8. Juni 2003
Meditatives Pfingstkonzert in der Kirche St. Peter und Paul/Litzelstetten
an der Orgel: Sr. Mihovila / Hegne
Querflöte: Katharina Mitsch/Litzelstetten
- Spenden für Kinder im Irak -

13. - 15. Juni 03
Kulturfest im Gedenken an Pfarrer Albert Riesterer in Dingelsdorf
veranstaltet von Bernhard Gedrat, Paul Amrod und Uli Stier

14. Juni 2003
Festamt unter Beteiligung des Kirchenchors und Ansprache von Pfarrer Zimmermann über Leben und Wirken des Priesters Albert Riesterer

19. Juni 2003
Fronleichnamsfest der Bodanrückgemeinden in Litzelstetten mit Prozession durch den Ort und mit Blumenteppichen geschmückten Altären der drei Gemeinden

29. Juni 2003
175 Jahre Kirchenchor St. Peter und Paul mit Festschrift, zugleich Patrozinium in Litzelstetten mit Festmesse am Vormittag sowie Orgel- und Chorkonzert gegen Abend mit Georg Steckeler / Orgel, Dorothee Brunner / Cello, Peter Sehmsdorf / Flöte, Leitung: Andrea Heizmann

1. Juli 2003
Pfarrer Konrad Fuchs erreicht 80 Priesterjahre
(Festmesse am 29. Juni 2003 in der Pfarrkirche St. Stefan, Konstanz)

19. Juli 2003
Eucharistiefeier mit der Gruppe "Cantus firmus" aus der Ukraine in Dingelsdorf

20. Juli 2003
Ökumenischer Gottesdienst in der Thingolthalle anlässlich 100 Jahre Grundschule Dingelsdorf

17. Aug. 2003
Patrozinium St. Marien auf der Mainau mit Gräfin Sonja

1. Sept. 2003
Die Ministranten besuchen die Bischofsstadt Freiburg und Stühlingen, die Heimat ihres Pfarrers

13. Sept. 2003
Gottesdienst zum Patrozinium Hl. Kreuz in Oberdorf mit Begleitung des Kirchenchors

14. Sept. 2003
Patrozinium St. Verena / Dettingen unter Mitwirkung des Kirchenchors und Orchesters sowie Segnung des von Kunstmaler Scharf geschaffenen Altarbildes zur hl. Verena, anschließend Pfarrfest

15. Okt. 2003
Pfarrer Konrad Fuchs, gebürtig aus Dingelsdorf, feiert seinen 106. Geburtstag in Hegne

17. Okt. 2003
Altersbischof Oskar Saier firmt die Jugendlichen der Bodanrückgemeinden in St. Verena / Dettingen

7. Dez. 2003
Patrozinium St. Nikolaus / Dingelsdorf
Mesnerpräses Msgr. Frey ehrt Franz Schroff für 50 Jahre Mesnertätigkeit - Pfarrfest

Rückblick zum Jahr der Bibel 2003

 

Januar 2003
Ökumenische Bibelwochen in Litzelstetten und erstmals auch in Dettingen

08. Februar 2003
Besinnungstag der Pfarrgemeinderäte von St. Verena, St. Nikolaus und St. Peter und Paul mit Pater Thomas Heck, SVD und Pfr. Zimmermann im kath. Gemeindehaus, Litzelstetten

21. März 2003
Bibelnacht für Jugendliche im evangelischen Gemeindehaus Wallhausen mit Pfarrerin Frau Süss-Egervari

29. März 2003
Ökumenisches Bibelfrühstück mit Frau Boyni und Frau Weiss im Gemeindesaal der evangelischen Auferstehungskirche in Litzelstetten

07. - 13. April 2003
Ausstellung des Passionsweges Jesu mit Egli-Figuren, gestaltet von Herrn GRef. Langkau mit Firmlingen im kath. Pfarrheim Dettingen

1. April 2003
Ökumenischer Kreuzweg der Jugend - "Aktion Friedenszeichen" - mit Herrn GRef. Langkau und Herrn Pfarrvikar Ritter im Ausstellungsraum des Pfarrheims Dettingen

14. April 2003
Jesus Christ Moviestar - ein Filmabend zu Jesusfilmen mit GRef. Herr Langkau im Pfarrheim St. Nikolaus, Dingelsdorf

17. April 2003
Medi-Night am Gründonnerstag-Abend von GRef. Herr Langkau mit Firmlingen, gestaltet als Erleben des Abendmahls und der Ölbergstunde Jesu, im Pfarrheim Dingelsdorf

Mai/ Juni 2003
Gründung eines offenen Hauskreises "Bibel teilen" durch Fr. Brunner, Pfarrgemeinderatsvorsitzende in Litzelstetten

Mai/ Juni 2003
Dia-Reise ins Land der Bibel an vier Abenden mit Herrn Pfarrvikar Ritter in der evangelischen Auferstehungskirche in Litzelstetten

22. - 29. Juni 2003
Bibelausstellung mit Bibeln aus unseren Gemeinden, veranstaltet von Herrn Pfarrvikar Ritter und Frau Herrmann, Pfarrgemeinderätin, im Pfarrheim Dettingen

04. - 06. Juli 2003
Zweite Bibelnacht für Jugendliche mit Bibelrallye von Fr. Süss-Egervari, Pfarrerin im evangelischen Gemeindehaus, Wallhausen

03. - 21. August 2003
Ausstellung von Holzschnitten zur Bibel u.a. von Pfarrer Speicher im Pfarrheim in Dingelsdorf

Oktober 2003
"Überrascht von der Freude", Bibellesen neu entdecken, vier Abende, angeregt durch Frau. Schneider, Pfarrgemeinderätin, im Pfarrheim Dingelsdorf

Geplant waren außerdem eine Kinderbibelwoche im November im ev. Gemeindehaus Wallhausen und ein öffentlicher Bibelquizabend. Auch die Idee, ein großes Transparent zum Jahr der Bibel am Kirchturm in Dingelsdorf aufzuhängen, konnte leider nicht realisiert werden.
Für das nächste Jahr gibt es eine ökumenische Schifffahrt nach Meersburg in die Bibelgalerie mit einem ökumenischen Gottesdienst auf dem Schiff.

Sakrament Firmung!

Firmung in unserer Seelsorgeeinheit am Freitag, 17.10.2003, 17.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Verena in Dettingen durch Herrn Erzbischof em. Oskar Saier

61 Jugendliche haben sich seit den ersten Informationsabenden im Februar/März über ein halbes Jahr hinweg auf das Sakrament der Firmung vorbereitet. Schon zum dritten Mal wurde die Vorbereitung nach dem neuen Konzept projekt - und erlebnisorientiert durchgeführt, was bei den Firmlingen sehr gut ankam.

In vielen Projekten, die gleich zu Beginn der Vorbereitungszeit liefen, konnten die Firmlinge Aktionen, die in diesem Jahr in den Pfarrgemeinden stattfanden, besser kennen lernen und dabei mitmachen, sei es bei der Passionsweg-Ausstellung mit biblischen Werkfiguren, bei der Bibelausstellung oder bei Gemeindefesten. Eine Gruppe gestaltete auch diese Seite über die Firmung für unsere Internetseite. Darüber hinaus gab es spezielle Angebote wie etwa eine religiös motivierte Nachtwanderung am Gründonnerstag Abend.

Das Hüttenwochenende, das jeder Firmling mitmachen sollte, kam in diesem Jahr überwiegend sehr gut bei den Jugendlichen an. Die Verbindung von anschaulichen Methoden, um über Gott und Glaube ins Gespräch zu kommen mit Freizeit hat bei den meisten Firmlingen einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Jeder Firmling wurde innerhalb eines Firmtreffs durch eine/n Firmtreff-Begleiter/in begleitet, in dieser Gruppe wurden gemeinsam auch Gottesdienste besucht. In diesem Jahr ist es vermehrt gelungen, besondere Jugendgottesdienste im ganzen Dekanat und in unserer Seelsorgeeinheit anzubieten. So waren ein Jugendgottesdienst auf dem "Olber" bei Dingelsdorf und ein Jugendgottesdienst in Litzelstetten, wo sogar ein selbst gedrehter Film von Firmligen über die Schöpfungsgeschichte der zentrale Inhalt war, ein besonderes Erlebnis.

Zu ersten Mal fand im September eine dekanatsweite Soziale Aktion der Firmlinge statt. Mit einer sozialen Aufgabe in Kindergärten, Schulen, Altenheimen oder im Weltladen konnten die Firmlinge ganz konkret menschliche Hilfe leisten. Mit einem von Jugendpfarrer Wendel Matt gestalteten Gottesdienst auf dem von 350 Jugendlichen bevölkerten Münsterplatz und einer geplanten Fete fand diese Aktion in der Innenstadt einen glorreichen Abschluss.

Gleich eine Woche danach waren die Firmlinge zum Versöhnungsnachmittag im Kloster Bernrain/CH eingeladen. Nach einem Versöhnungsgottesdienst hatten die Firmlinge Gelegenheit zu einem (Beicht-) Gespräch mit einem Priester. Insgesamt ist es nicht einfach, heute Menschen zum Nachdenken über das eigene Leben zu bewegen und in sich zu gehen. Trotzdem haben doch einige das Angebot eines Gesprächs angenommen.

Und schließlich wurde der Firmgottesdienst selbst mit unserem ehemaligen Erzbischof Oskar Saier, der bei der Firmung auf jeden Firmling ganz persönlich einging, zu einem bleibenden Ereignis in ihrem Leben.

Die ganze Aktion Sakrament Firmung wäre nicht möglich gewesen ohne eine sehr große Zahl von Mitarbeitern und Helfern, die in jeder Phase der Firmung durch ihr großartiges Engagement die Firmvorbereitung mitgestaltet haben. Ihnen allen sei an dieser Stelle nochmals ein ganz herzliches Dankeschön gesagt. Besonders zu erwähnen ist der Firmausschuss, der das ganze Konzept und die Planung (zusammen mit der Seelsorgeeinheit St. Georg/Maria - Hilf) mitgetragen und vorbereitet hat. Ihm gilt ein besonderer Dank für die wertvolle Unterstützung.

Thomas Langkau, GRef.

Segnungsgottesdienst 2003

Segnungsgottesdienst der Kinder am Fest der Taufe Jesu 2003 in Litzelstetten