Ministranten von St. Peter und Paul

Was haben ein Viertklässler und ein Abiturient gemeinsam (außer, dass sie beide zur Schule gehen)? Beide üben zusammen ihren Dienst in der Kirche aus.
Als Ministranten sind die Kinder und Jugendlichen auf eine viel engere und außergewöhnliche Art mit dem Gottesdienst verbunden. Sie assistieren dem Pfarrer, führen Prozessionen an und machen den Gottesdienst lebendiger.

Momentan stehen rund 80 Jungen und Mädchen im Ministrantendienst unserer Gemeinde - zwischen dem Weißen Sonntag und den Sommerferien wird der Nachwuchs von den zwei Oberministranten eingelernt.
Als Dankeschön für den Dienst gibt es alljährlich große und kleine Unternehmungen wie Ausflüge, Grillabende, Hüttenwochenenden oder auf Dekanatsebene ein Mini-Fußballturnier. In den vergangenen Jahren wurden gemeinsam mit Pfarrer Zimmermann und den Minis der Nachbargemeinden die Städte München, Rom, Freiburg, Straßburg und Trier besucht.