"Wort-des-Lebens"-Kreis St. Peter und Paul

Miteinander einmal im Monat jeweils ein Wort aus der Hl. Schrift zu vertiefen in Gespräch und Erfahrungsaustausch, um vom Evangelium her das eigene Leben zu gestalten, ist das Ziel des "Wort-des-Lebens"-Kreises.

Diese Praxis hat sich in der Fokolarbewegung entwickelt und ist in nahezu allen Ländern der Erde verbreitet. Der Kreis ist für Christen aller Konfessionen offen, er gewinnt durch die vielfältigen Gedanken und Erfahrungen, die die TeilnehmerInnen mitbringen. Die Treffen finden meistens am 1. Mittwoch im Monat um 20.15 Uhr in der "Unterkirche" statt; die Termine werden jeweils vorher bekanntgegeben.