Kindergarten St. Verena - Und das Haus wird immer größer…

Das Jahr 2013 werden wir sicher in besonderer Erinnerung behalten. Der Kindergarten ist inzwischen 45 Jahre alt geworden und ist in dieser Zeit von einer einst zweigruppigen zu einer achtgruppigen Kindertageseinrichtung gewachsen, zu der zwei Spielgruppen, zwei Kleinkindgruppen und vier Kindergartengruppen gehören. Mittlerweile spielen und lernen 136 Kinder in unserem Haus und werden von 26 pädagogischen Fachkräften begleitet. Bedingt durch den Umbau und die Erweiterung des bisherigen Kindergartens befindet sich die Einrichtung während der Bauphase an drei unterschiedlichen Orten. Die Kindergartengruppen sind Mitte Juni ins alte Schulhaus gezogen und haben sich schnell in diesem charmanten Gebäude eingelebt. Unser pädagogisches Konzept der Lernwerkstättenarbeit können wir in diesen großen Räumen sehr gut umsetzen. In Räumen wie der Theater-, Bau-, Kreativ-, Forscher-, Klang, Holz- und der Töpferwerkstatt und einem Bewegungs- und Außenspielbereich können sich die Kinder aktiv mit der Welt auseinandersetzen und ihre eigenen Fähigkeiten weiter entwickeln.

Im alten Kindergartengebäude wurden in der Zwischenzeit bereits drei ehemalige Gruppenräume saniert und für die Eröffnung der beiden Kleinkindgruppen zum 1. September entsprechend eingerichtet. Seit zwei Monaten leben jetzt 24 Kinder im Alter von 1-3 Jahren in diesen Räumen, die viel Platz für Bewegung, das freie Spiel drinnen und draußen und für Essen und Schlafen bieten. In beiden Häusern können die Kinder an fünf Tagen ganztags betreut werden.

In der Wendelsbergstraße befinden sich dann noch die beiden Spielgruppen, in denen 20 Kinder im Alter von 18 Monaten bis 3 Jahren erste gemeinsame Spielerfahrungen in der 3-Tages- bzw. 2-Tages-Gruppe machen können. Die Planung für die Sanierung und Erweiterung des bestehenden Kindergartengebäudes sieht einen zweistöckigen Anbau vor, sodass wir erstmals mit allen Gruppen unter einem Dach sein werden. Mit dem feierlichen Spatenstich am 30. Oktober wurde das Signal für den Beginn der Baumaßnahmen gesetzt und wir hoffen, dass bei günstigen Bedingungen zunächst die Kleinkindgruppen im September 2014 in das neue Gebäude einziehen und die Kindergarten- und Spielgruppenkinder Ende 2014 folgen können, wenn auch die Sanierungsarbeiten im alten Gebäude abgeschlossen sind.

Kindergartenanbau

Gemeinsam mit den Kindern und Eltern und allen Verantwortlichen freuen wir uns auf unser neues Haus, das für die Familien, aber auch ganz Dettingen, ganz neue Chancen bietet.

Martina Rock-Jerg (Leiterin)