Ökumenisches Bibelfrühstück

Ökumenisches Bibelfrühstück

Im Mai dieses Jahres trafen sich ca. 30 Frauen zu einem Bibelfrühstück im katholischen Gemeindehaus. Die Begegnungen untereinander und die Gespräche an den Tischen bei einem reichhaltigen Frühstücksbuffet waren ein guter Auftakt für das nachfolgende Bibelgespräch in einem großen Stuhlkreis. Im ersten Teil des“ Buches Rut“ aus dem Alten Testament faszinierte uns, wie eine Freundschaft entsteht zwischen Rut und ihrer Schwiegermutter Noomi, wie zwei rechtlose Frauen in einer patriarchalen Gesellschaft um ihr Überleben kämpfen und sich auf den Weg in eine ungewisse Zukunft machen. Rut bindet sich an ihre Schwiegermutter mit den Worten: „Wohin du gehst, dahin gehe auch ich, und wo du bleibst, da bleibe auch ich. Dein Volk ist mein Volk, und dein Gott ist mein Gott.“
Diese Worte sind Dreh- und Angelpunkt der Geschichte. Alles hängt an ihnen, alles entscheidet sich mit ihnen: der weitere Weg Ruts und Noomis, ihr Schicksal und ihre Zukunft. Wie die Erzählung weitergeht, ist Thema des Bibelfrühstücks am Samstag, den 16. November 2013, von 9.00 – 11.00 Uhr.
Im Frühjahr 2014 ist das nächste Bibelfrühstück geplant. Es sind wie immer alle herzlich eingeladen.

Für das Vorbereitungsteam
Karin Hoehl